Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 








Wir heissen Euch bei Dreams of Child herzlich Willkommen!!!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 422 mal aufgerufen
 Titanic
Tiger Offline

Administrator



Beiträge: 1.770

17.02.2006 21:33
Titanic: Historie antworten

1908 beginnt die Konstruktion der Titanic in Belfast in Irland. Am 31. März 1912 ist der Bau des Luxusliners beendet. Die Titanic ist 269,68 Meter lang und 28,19 Meter breit.
Das Schiff wog bei voller Beladung stolze 46.329 Tonnen. Um das Gewicht zu bewegen, war der Koloss mit 46.000 PS ausgestattet. Damit er sich im Hafen nicht bewegte, wog der Anker 15,5 Tonnen. 20 Pferde waren nötig, um ihn beim Bau der Titanic an Bord zu bringen.

Quelle:http://www.vox.de


Tiger Offline

Administrator



Beiträge: 1.770

17.02.2006 21:34
#2 Titanic: Historie antworten

Die Titanic bot Platz für 3547 Passagiere. Bei der ersten Fahrt befanden sich 2200 Menschen an Bord. Das Schiff war deswegen “nur“ zu zwei Drittel ausgebucht, weil die Urlaubssaison schon vorbei war.


Quelle:http://www.vox.de


Tiger Offline

Administrator



Beiträge: 1.770

17.02.2006 21:35
#3 Titanic: Historie antworten

Der 14. April: Sieben Eisbergwarnungen erreichten die Titanic. Um 23.40 Uhr meldete der Ausguck “Eisberg voraus“, doch es war zu spät. Die Titanic rammte den Eisberg an der Steuerbordseite und wurde stark beschädigt. Wasser drang ein.

Quelle:http://www.vox.de


Tiger Offline

Administrator



Beiträge: 1.770

17.02.2006 21:36
#4 Titanic: Historie antworten

Die Titanic begann zu sinken. Kapitän Smith befahl um null Uhr einen SOS-Funkspruch zu senden. Der Notruf erreichte drei Schiffe: Die “Frankfurt“ (170 Meilen entfernt), die “Olympic“ (500 Meilen entfernt) und die “Carpathia“ (58 Meilen entfernt).
Um 0.25 Uhr begann das Besetzen der Rettungsboote. Sie boten Platz für weniger als die Hälfte der Fahrgäste. Um 2.05 verließ das letzte Rettungsboot die Titanic. 1.500 Menschen waren noch an Bord des sinkenden Schiffes.

Quelle:http://www.vox.de


Tiger Offline

Administrator



Beiträge: 1.770

17.02.2006 21:37
#5 Titanic: Historie antworten

Der Erste Offizier der “Titanic“, William Murdoch.
Die “Titanic“-Produzenten haben sich für die historisch falsche Darstellung des Ersten Offiziers Murdoch entschuldigt, der im Film zwei Passagiere erschießt und anschließend Selbstmord begeht.
In Murdochs schottischer Heimat war diese Filmsequenz auf scharfe Kritik gestoßen. In Wirklichkeit war Murdoch mit der “Titanic“ untergegangen und wegen seiner Tapferkeit posthum in Schottland gewürdigt worden.

Quelle:http://www.vox.de


Tiger Offline

Administrator



Beiträge: 1.770

17.02.2006 21:38
#6 Titanic: Historie antworten


Auf dem sogenannten Marconigramm von 1912 informierte der Vorsitzende der White Star Line die Gesellschaft, dass die ’Titanic’ gesunken ist.

Quelle:http://www.vox.de


Tiger Offline

Administrator



Beiträge: 1.770

17.02.2006 21:38
#7 Titanic: Historie antworten


Notsignal um 2.17 Uhr: Das letzte Lebenszeichen der Titanic. Eine Minute später zerbrach die Titanic in zwei Teile und sank.
Um 4.10 Uhr erreichte die Carpathia das erste Rettungsboot. Um 8.50 nahm das Schiff mit 705 Überlebenden der Titanic Kurs auf New York, wo es am 18. April ankam.

Quelle:http://www.vox.de


Tiger Offline

Administrator



Beiträge: 1.770

17.02.2006 21:40
#8 Titanic: Historie antworten

Die Titanic liegt seitdem auf dem Grund des Meeres vor Neufundland.

Quelle:http://www.vox.de


Tiger Offline

Administrator



Beiträge: 1.770

17.02.2006 21:40
#9 Titanic: Historie antworten

Am 1. September 1985 wurde das Wrack der Titanic von Robert D. Ballard vor den Neufundlandbänken gefunden.
Bis heute tauchen Forscherteams zum Wrack und versuchen es zu bergen, doch alle Bergungsversuche scheiterten bisher.


Quelle:http://www.vox.de


Tiger Offline

Administrator



Beiträge: 1.770

17.02.2006 21:41
#10 Titanic: Historie antworten

Sechs Löcher schlitzte der Eisberg in die Bordwand im Rumpf. Sie hatten gemeinsam eine Größe von nur einem Quadratmeter.
Allerdings lagen die Löcher ausgerechnet entlang einer Reihe von Schotten.

Quelle:http://www.vox.de


 Sprung  
disclaimer



counter by CountIT.ch










Wallpaper ohne Ende bei E-Wallpapers
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de